www.schiffe-und-mehr.com
www.schiffe-und-mehr.com

Die Welt der Schiffe / Fischereifahrzeuge

Hecktrawler EA 312 BJÖRGULFUR von 1977

Der Hecktrawler EA 312 BJÖRGULFUR wurde 1977 von der isländischen Werft Slippstöðin h/f in Akureyri für die in der selben Stadt beheimatete Firma Samherij h/f gebaut. Die Firma betreibt den Vollfroster noch heute Heimathafen ist Dalvik ca. 20 km nördlich von Akureyri. Das Schiff wird hauptsächlich für den Fang von Kabeljau eingesetzt.

 

Das in die Jahre gekommene Schiff ist immer noch erfolgreich unterwegs. In 2013 wurden 7.686 Tonnen Fisch gefangen und damit in dem jahr die zweitgrößte Fangmenge aller isländischen Trawler erreicht. 

 

2011 wurde auf der BJÖRGULFUR erstmals versuchsweise Biodiesel eingesetzt, der aus fetthaltigen Abfällen von einer Firma aus Akureyri hergestellt wird. Die verfügbare Menge von ca. 300.000 l pro Jahr ist allerdings zu klein für einen vollständigen Ersatz von herkömmlichen Diesel, so dass der Biodiesel beigemischt wird.

Daten der BJÖRGULFUR

Baujahr / Bauwerft: 1977 / Slippstöðin h/f in Akureyri, Island

Schiffsdaten: 49.8 m lang, 9.5 m breit, Tiefgang 6.6 m, 658 BMT

Antrieb: Wichmann-Dieselmotor mit  2.100 PS

Registrierung: MMSI - 251178110, IMO - 7607065

Derzeitiger Heimathafen: Akureyri, Island

Bisherige Namen: "Björgulfur" (1977)

 

Verfolgen der BJÖRGULFUR auf MARINETRAFFIC.COM

 

Fotos

Die nachfolgenden Bilder wurden 2017 im isländischen Hafen Dalvik aufgenommen. (Copyright Klaus Intemann 2017).

Auf einen Blick

www.schiffe-und-mehr.com

Die Homepage von Klaus Intemann mit Informationen über Modellschiffe und ihre realen Vorbilder.

Kontakt

Ich beantworte gerne Ihre Fragen rund um das Thema Schiffe. Bitte nutzen Sie das Kontaktformular.