www.schiffe-und-mehr.com
www.schiffe-und-mehr.com

Die Welt der Schiffe / Frachttragende Großsegler

Barkentine AEROE / 1918

Im süddänischen Marstal, eine der letzten Basti­onen der Segelschifffahrt, wurden bis in die 1920er Jahr hinein Frachtsegler gebaut, zumeist zweimastige Schoner. Die 1918 vom Stapel gelaufene Schonerbark ÆRØ war eines der größten dort gebauten Schiffe und wurde nach der gleichnamigen dänischen Insel benannt, auf der der Ort Marstal liegt. Gebaut wurde die hölzerne Schonerbark – der Schiffs­typ wird auch als Barkentine bezeichnet – auf der Werft von C. I. Johansen. Das mit 275 Bruttoregistertonnen ver­messene Schiff (Erkennungszeichen NWDC) war eine elegante Konstruktion und soll auch ein schneller Segler gewesen sein.

Download Schiffslebenslauf Barkentine AEROE
Wenn Sie es nicht durch Anklicken mit der rechten Maustaste und Auswahl der Option "Ziel speichern unter ..." anders festlegen, erfolgt der Download automatisch in den "Download"-Ordner" Ihres PC's.
Historie 037 Schonerbark Aeroe.pdf
PDF-Dokument [758.2 KB]

Hölzernes Standmodell im Maßstab 1:60, Länge 90 cm

Die Fotos des Modell fehlen leider noch und werden demnächst eingestellt.

 

Dieses Modell wurde von Herrn Günter Lange aus Kierspe gebaut.

Auf einen Blick

www.schiffe-und-mehr.com

Die Homepage von Klaus Intemann mit Informationen über Modellschiffe und ihre realen Vorbilder.

Kontakt

Ich beantworte gerne Ihre Fragen rund um das Thema Schiffe. Bitte nutzen Sie das Kontaktformular.