www.schiffe-und-mehr.com
www.schiffe-und-mehr.com

Die Welt der Schiffe / Frachttragende Großsegler

Teeklipper AMBASSADOR / 1869

Der kleine britische Teeklipper AMBASSADOR wurde 1869 und damit im selben Jahr wie die berühmte "Cutty Sark" gebaut. Bis 1877 brachte der mittlerweile zur Bark umgetakelte Schnellsegler Tee aus China nach Großbritannien. Auch später war sie in der Ostasienfahrt eingesetzt, hatte aber dann andere Güter im Bauch. Nach mehreren britischen Eignern ging das Schiff 1895 an einen norwegischen Reeder. Der hatte kein Glück mit seinem Erwerb, denn nach einer aktiven Fahrenszeit von 25 Jahren erlitt der Klipper 1896 im Südatlantik schwere Seeschäden. Die Norweger verkauften ihn als Hulk an chilenische Erwerber, die das Schiff in Punta Arenas an der Magellanstraße als schwimmendes Lager verwendeten, erst in den 1940er Jahren aufgaben und auf Strand setzten. Das eisernes Spantengerüst der AMBASSADOR blieb bis heute erhalten.

Schiffslebenslauf des Teeklippers Ambassador
Historie 083 Klipper Ambassador.pdf
PDF-Dokument [501.8 KB]

Eine Bitte in eigener Sache: Ein Foto, die die AMBASSADOR zu ihren Fahrenszeiten zeigt, hat der Autor trotz sorgfältiger Recherche nicht finden können und ist daher für Hinweise dankbar. Das Foto bei Wikipedia ist leider nicht korrekt: es zeigt nicht die AMBASSADOR, sondern das mehr als doppelt so große Vollschiff "British Ambassador" von 1873.

Auf einen Blick

www.schiffe-und-mehr.com

Die Homepage von Klaus Intemann mit Informationen über Modellschiffe und ihre realen Vorbilder.

Kontakt

Ich beantworte gerne Ihre Fragen rund um das Thema Schiffe. Bitte nutzen Sie das Kontaktformular.