www.schiffe-und-mehr.com
www.schiffe-und-mehr.com

Wikingerschiff von Oseberg

Die Staatsjacht einer norwegischen Königin wurde 1904/05 geborgen

Im wunderschönen Wikingerschiff-Museum in Oslo sind alle drei in Norwegen gefundenen Original-Wikingerschiffe ausgestellt, darunter als herausragendes Exponat das Oseberg-Schiff.  Dieses ca. 820 in Klinkerbauweise gebaute Langschiff wurde im Jahre 1904 unter einem Grabhügel auf dem Oseberg-Bauernhof am Oslofjords gefunden, in den Folgejahren geborgen und restauriert. In dem Schiff im Jahre 834 waren zwei Frauen, darunter vermutlich eine Wikingerkönigin, beigesetzt worden. Das 22 m lange Langschiff ist im Vergleich zu dem einige Jahre früher entdeckten Gokstad-Schiff wesentlich leichter gebaut und insbesondere am Bug und Heck prächtig mit Schnitzereien versehen. Es handelte sich daher vermutlich um eine königliche Jacht, die nur in Küstennähe eingesetzt werden konnte. An Bord wurden zahlreiche Grabbeigaben gefunden, darunter auch das im letzten Foto dargestellte Ruderboot.

Auf einen Blick

www.schiffe-und-mehr.com

Die Homepage von Klaus Intemann mit Informationen über Modellschiffe und ihre realen Vorbilder.

Kontakt

Ich beantworte gerne Ihre Fragen rund um das Thema Schiffe. Bitte nutzen Sie das Kontaktformular.