www.schiffe-und-mehr.com
www.schiffe-und-mehr.com

Modellschiffe / Von der Antike zum Mittelalter

Navis Lusoria (400)

Bei Bauarbeiten in Mainz, der ursprünglich römischen Siedlung Mogontiacum, wurden 1981 die Reste mehrere Schiffe aus spät­römischer Zeit gefunden. Darunter waren fünf Kriegsschiffe und Reste von Last­kähnen. Die Funde konnten auf das 4. Jahr­hundert nach Christus datiert werden. Die Boote wurden wahrscheinlich Anfang des Jahres 407 von den Römern aufgege­ben. Am Sylvestertag 406 überquerten nämlich germanische Stämme – unter anderem die berüchtigten Vandalen - dort den Rhein und stürmten in der Folge die römische Siedlung. Die Boote wurden vermutlich von den Eroberern nicht benötigt und versanken im Rheinschlick, der sie recht gut konservierte. Zwei der Schiffe waren vom Typ Navis lusoria, wörtlich „tänzerisches Schiff", eine schnelle Fluss-Galeere mit Hilfssegel.

Download Schiffslebenslauf Römerschiff "Mainz A"
Wenn Sie es nicht durch Anklicken mit der rechten Maustaste und Auswahl der Option "Ziel speichern unter ..." anders festlegen, erfolgt der Download automatisch in den "Download"-Ordner" Ihres PC's.
Historie 018 Mainz A Römerschiff.pdf
PDF-Dokument [122.7 KB]

Hölzernes Standmodell im Maßstab 1:25 / Länge 98 cm

Auf einen Blick

www.schiffe-und-mehr.com

Die Homepage von Klaus Intemann mit Informationen über Modellschiffe und ihre realen Vorbilder.

Kontakt

Ich beantworte gerne Ihre Fragen rund um das Thema Schiffe. Bitte nutzen Sie das Kontaktformular.