www.schiffe-und-mehr.com
www.schiffe-und-mehr.com

Seenotrettungskreuzer HERMANN MARWEDE von 2003

Der größte Seenotrettungskreuzer der DGzRS, stationiert auf Helgoland

Die 46 Meter lange "Hermann Marwede" ist der größte Seenotkreuzer der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS). Das Schiff wurde 2003 von der Fassmer-Werft an der Weser gebaut, wobei der Rumpf in Polen gefertigt wurde. Seit seiner Indienststellung ist die "Hermann Marwede" auf der Position Deutsche Bucht mit Liegehafen Helgoland eingesetzt.

 

Das Tochterboot Verena gehörte zu den Seenotrettungsbooten der 9,5-m-Klasse. Es wurde 2012 durch ein gleichnamiges Festrumpfschlauchboot ersetzt. Die ehemalige "Verena" ist unter dem neuen Namen "Walter Rose" als Seenotrettungsboot in Schilksee weiter im Einsatz.

Seenotrettungskreuzer "Hermann Marwede" im Hafen von Helgoland und in der deutschen Bucht

Die hier gezeigten Fotos der "Hermann Marwede" entstanden 2009 bis 2013. Auf der älteren Fotos ist noch das Tochterboot "Verena" zu sehen. Eine Fotostrecke zeigt, wie das Boot an Bord genommen wird. Anfang 2013 hatte ich die Gelegenheit, den Seenotrettungskreuzer auf See zu fotografieren, als er mit hoher Fahrt bei bis zu drei Meter Wellenhöhe aus der Elbmündung Richtung Helgoland lief.

An Bord des Seenotrettungskreuzers "Hermann Marwede"

Die hier gezeigten Fotos der "Hermann Marwede" entstanden am 4. September 2015 im Rahmen eines Helgoländer Hafenfests, während dessen der große Seenotrettungskreuzer besichtigt werden konnte. Die Einsatzbereitschaft wurde für diesen Tag von dem alten und deutlich kleineren Seenotrettungskreuzer "Vormann Jantzen" übernommen.

Auf einen Blick

www.schiffe-und-mehr.com

Die Homepage von Klaus Intemann mit Informationen über Modellschiffe und ihre realen Vorbilder.

Kontakt

Ich beantworte gerne Ihre Fragen rund um das Thema Schiffe. Bitte nutzen Sie das Kontaktformular.